17.06.14

„Residenz Tanz Leuk für Schüler“ der Kindergärtner


Die Kindergärtner des Kindergartens A in Susten beteiligten sich am Projekt „Residenz Tanz für Schüler“. Sie besuchten während des 2.Semesters vom Februar bis zum Ende des Schuljahres einmal monatlich das Tanzatelier SOSTA.

Das Programm „Residenz Tanz Leuk“ des Tanzateliers SOSTA bietet jungen Tanz-und Performanceschaffenden die Räumlichkeiten zur Erarbeitung ihrer Projekte.

„Residenz Tanz Leuk für Schüler“ unter der Leitung von Cosima Grand, Désirée Meul und Rabea Grand ermöglichen Schülern Einblicke in das Schaffen der Kunstschaffenden. Unterstützt wird das Projekt „Kulturfunke in der Schule“ ein Programm der Dienststelle für Kultur des Kantons Wallis.

Durch das Kennenlernen der verschiedenen Tänze und Choreografien konnten die Kinder mit dem zeitgenössischen Tanz vertraut werden und anhand von Übungen und Wahrnehmungsexperimenten am eigenen Körper erfahrbar machen.

Beim letzten Besuch am 19.Mai 2014 begleiteten Cosima und Désirée die Kinder mit einer  Geschichte rund um den Wasserkreislauf und den Geheimnissen des Meeres.  So entdeckten sie im Meer eine uralte  Kiste  mit verborgenen Schätzen, ein versunkenes Schiff und viele grosse und kleine Fische. Dann stiegen unzählige Wassertropfen als Wasserdampf zum Himmel, von wo sie als Wolke auf das weite Meer hinunterblicken konnten. Mit kindlich spontanem, fantasievollem Bewegungsausdruck  und Ideen zur Ergänzung der Geschichte lebten die Kinder sich in das Geschehen ein.

Die Beteiligung am Projekt hat den Kindergärtnern viele spannende Erfahrungen und Erlebnisse auf der Entdeckungsreise zum Thema „Zeitgenössischer Tanz“ beschert.